Wismar

Wismar ist eine historische Hafenstadt an der Ostsee im Norden Deutschlands

Hier sind einige Impressionen von Wismar mit Fotos und Bildern:

  • Die Altstadt ist seit 2002 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Stadt hat eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, und die Altstadt ist geprägt von einer beeindruckenden Architektur, darunter gotische Kirchen, hanseatische Kaufmannshäuser und Fachwerkhäuser.
  • Der alte Hafen ist ein malerischer Ort, der von historischen Lagerhäusern und Restaurants gesäumt wird. Hier kann man auch eine Bootsfahrt machen oder den Fischmarkt besuchen.
  • Der Marktplatz ist ein zentraler Ort in der Altstadt und wird von historischen Gebäuden und dem imposanten Wasserkunstbrunnen umgeben. Hier finden regelmäßig Märkte und Veranstaltungen statt.
  • Wismar ist nur wenige Kilometer von der Ostseeküste entfernt, wo sich herrliche Strände und Buchten befinden. Besonders empfehlenswert sind der Strand von Boltenhagen und der Strand von Wohlenberg.
  • Die St. Marienkirche ist eine der beeindruckendsten gotischen Kirchen Norddeutschlands und ein weiteres Highlight der Stadt. Die Kirche wurde im 14. Jahrhundert erbaut und hat eine beeindruckende Architektur. Sie besticht durch ihre imposante Größe, ihre hoch aufragenden Türme und das markante Äußere aus Backstein. Das Innere beeindruckt mit einem geräumigen Kirchenschiff, gotischen Gewölben und kunstvollen Verzierungen. Die St. Marienkirche beherbergt eine Vielzahl von Kunstschätzen, darunter der berühmte Altar von Claus Berg aus dem 15. Jahrhundert, ein prächtiger Flügelaltar mit zahlreichen geschnitzten Figuren. Besucher haben die Möglichkeit, die Türme der St. Marienkirche zu besteigen und von dort aus einen herrlichen Blick über die Altstadt und die Küste zu ergattern.
  • Die St.-Nikolai-Kirche ist eine der größten Backsteinkirchen in Norddeutschland und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das Innere der Kirche beeindruckt mit einem schönen Altar und der wunderschönen Kanzel. Der Bau war ursprünglich Teil des Franziskanerklosters in Wismar. Die St.-Nikolai-Kirche ist durch ihre markante Fassade, ihre schlanken Türme und ihre gotischen Elemente aus rotem Backstein gekennzeichnet. Das Innere beeindruckt mit einem langen Kirchenschiff, einem hohen Gewölbe und kunstvollen Verzierungen. Sie beherbergt verschiedene Kunstwerke, darunter Altäre, Gemälde und Skulpturen. Besonders bemerkenswert ist der spätgotische Flügelaltar von 1445, der Szenen aus dem Leben Jesu und Marias zeigt. Ähnlich wie bei der St. Marienkirche ermöglicht die St.-Nikolai-Kirche auch Besuchern, die Türme zu besteigen, um einen großartigen Ausblick über die Altstadt und die Ostseeküste zu genießen.
  • Wassertor: Das Wassertor ist das einzige erhaltene Stadttor von Wismar und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das imposante Tor diente einst als Eingang zur Stadt für Schiffe und ist heute ein beliebtes Fotomotiv.
  • Die Stadtmauer stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist ein beeindruckendes Beispiel für die mittelalterliche Verteidigungsarchitektur. Die Mauer ist gut erhalten und bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt und das Meer.

Fahrradtouren in und um Wismar

Wismar und seine Umgebung bieten viele schöne Fahrradtouren, die Sie unternehmen können. Hier sind einige Tipps für Fahrradtouren in und um den Ort:

  1. Der Küstenradweg ist eine beliebte Fahrradroute, die entlang der Ostseeküste von Wismar nach Rostock führt. Die Strecke ist gut ausgebaut und führt durch malerische Dörfer und schöne Landschaften.
  2. Die Insel Poel liegt vor der Küste der Stadt und bietet viele schöne Fahrradrouten entlang der Küste und durch idyllische Dörfer. Eine der schönsten Strecken führt von Kirchdorf über Timmendorf und Gollwitz zurück nach Kirchdorf.
  3. Der Radweg entlang der Wismarbucht ist eine schöne Strecke, die entlang des Wassers führt und einen wunderschönen Blick auf die Landschaft und das Meer bietet.
  4. Der Hansestadt-Rundweg führt durch die Altstadt von Wismar und zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Strecke ist gut ausgeschildert und führt Sie zu historischen Gebäuden wie dem Rathaus und der St.-Nikolai-Kirche.
  5. Der Mühlenradweg ist eine schöne Fahrradroute, die durch die Landschaft rund um Wismar führt und Ihnen viele historische Wind- und Wassermühlen zeigt. Eine der schönsten Strecken führt von Wismar über Zierow und Metelsdorf wieder zurück.
  6. Der Salzhaff-Radweg ist eine schöne Strecke, die entlang des Salzhaffs führt und Ihnen einen schönen Blick auf das Meer und die umliegende Landschaft bietet. Die Strecke führt von Wismar über Neubukow und Rerik zurück in die Stadt.

Links: